Via Verde (Manacor - Artá)


Fahrradfahren auf Mallorca mit Kindern Via Verde
perfekte Schotterpisten auf der Via Verde

Aus alter Trasse wird grüne Strasse

 

Die Via Verde ("grüne Strasse") wurde 2014 eingeweiht. Lange war dieser grüne Korridor zwischen Manacor und Artà ein Zankapfel der Lokalpolitik. Geplant war eigentlich eine Eisenbahnlinie, die Manacor mit dem Nordosten der Insel verbinden sollte. Also legte man die Trasse, sprengte Tunnel und baute Bahnhöfe.

 

Flach, breit, schön

 

Die Strecke verläuft über Sant Llorenç, Son Carrió und Son Servera nach Artà. Doch das Projekt wurde aus Kostengründen jäh gestoppt und für weitere 4,3 Millionen Euros von der konservativen Vorgängerregierung in einen grünen Naherholungsweg von 29 Kilometern umgestaltet. Dafür setzte man knapp 5000 Bäume und 15000 weitere Pflanzen. Zusätzlich wurden sechs Picknickplätze errichtet. Mit Fahrrädern ist dieser Korridor geradezu ideal für eine kleine Tour (zur Orientierung: meine normal sportlichen Mücken, zu dem Zeitpunkt 8 Jahre alt, schafften ingesamt ca. 30 Kilometer auf dem Rad bis sie nicht mehr wollten). Doch auch für Wanderer ist die begrünte Trasse ein Vergnügen.

 

"Achtung bitte auf Gleis 1, eine Familie fährt durch"

 

Die Strecke ist nahezu durchgängig flach. Wenn Ihr dann in die Bahnhöfe auf Gleis 1 einlauft oder ,-fahrt ist das ein lustiges Gefühl. Fehlen nur noch die Blaskapelle und die Blumenkränze. Leider sind die renovierten Bahnhöfe noch nicht alle genutzt. Bistros oder Cafés würden hier prima hineinpassen, aber vielleicht wird das ja noch. Je nachdem, wo Ihr im Osten gerade unterwegs seid, sucht einfach den nächsten Zugang zur Via verde. Das geht eigentlich überall. Ihr könnt natürlich in Manacor starten, aber richtig schön wird der Weg ab dem Bahnhof in Sant Llorenç. Das lieblichste Stück mit dem Meer im Fernblick kommt dann zwischen Son Severa und Artà. Wenn Ihr mit dem Mietwagen unterwegs sind, parkt einfach am Bahnhof in einem der Orte und lauft oder radelt den Via Verde nach Lust und Kondition entlang, bis Ihr schliesslich wieder zum Startpunkt zurückkehrt.  


Fahrradfahren auf Mallorca Via Verde

Infokasten:

 

Tourencharakter:  Sehr leichte Wanderung oder Radtour auf gut befahrbaren Schotterpisten und Wegen (nicht aspaltiert). 300 Höhenmeter auf kompletter Strecke (29Km). Kein Schatten.

Dauer/Länge: Einmal über die Via wären 29 Km, also einfach ein Stück heraussuchen und irgendwann zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Altersempfehlung: Ab 4-5 Jahre. Kinderwagen ja.

Anfahrt: Aus Palma auf die Ma-15 nach Manacor. Hier Nähe Bahnhof parken (Estación) und von dort den Passeig del Ferrocarril langgehen oder radeln. Er geht in die Via Verde über. Ansonsten direkt die anderen Startpunkte in St.Llorenc, Son Servera oder Artá anfahren. 

Startpunkte:

Manacor: N39 34.444 E312.877

St. Llorenc: N39 36.403 E3 17.252

Son Severa: N39 37.361 E321.706

Artá: N39 41.428 E321181

Ausrüstung: Wasser, Turnschuhe oder Wanderschuhe, Wasser, Fahrräder, Sonnenschutz, Kopfbedeckung evtl.Picknick.

Einkehr: Unterwegs nur in den anliegenden Ortschaften, Picknickplätze vorhanden



Mit Mallorca-Freunden teilen